Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung

Winkelbauer GesmbH

 

Google Analytics deaktivieren

 

Wir, die Winkelbauer GesmbH, FN 116936s, Ketzergasse 6-8, 1230 Wien, informieren an dieser Stelle gemäß Artikel 12 ff Datenschutz-Grundverordnung über von uns durchgeführte Datenverarbeitungen:

 

1. Daten von Besuchern unserer Website

 

Von Besuchern unserer Website www.delikat-essen.at (im folgenden: “Die Website”) verarbeiten wir keine personenbezogenen Daten. Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien (der Einfachheit halber werden all diese unter “Cookies” zusammengefasst). Cookies werden außerdem von uns beauftragten Drittparteien platziert. In dem unten stehendem Dokument informieren wir dich über die Verwendung von Cookies auf unserer Website.

 

1.1 Was sind Cookies

 

Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die gemeinsam mit den Seiten einer Internetadresse versendet und vom Webbrowser auf dem PC oder einem anderen Gerät gespeichert werden kann. Die darin gespeicherten Informationen können während folgender Besuche zu unseren oder den Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden.

1.2 Was sind Skripte?

 

Ein Skript ist ein Teil des Programmcodes, mit dem unsere Website ordnungsgemäß und interaktiv funktioniert. Dieser Code wird auf unserem Server oder auf deinem Gerät ausgeführt.

1.3 Zustimmung

 

Wenn du unsere Website zum ersten Mal besuchst, wird dir ein Popup mit einer Erklärung zu Cookies angezeigt. Sobald du auf “Alle Cookies” klickst, stimmst du zu, dass wir alle Cookies und Plug-Ins verwenden, die im Popup und in dieser Cookie-Erklärung beschrieben sind. Du kannst die Verwendung von Cookies über deinen Browser deaktivieren. Beachte jedoch, dass unsere Website möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.

1.4 Drittparteien

 

Wir haben Vereinbarungen über die Verwendung von Cookies mit anderen Unternehmen getroffen, die Cookies platzieren. Wir können jedoch nicht garantieren, dass diese Dritten mit deinen Winkelbauer Cookie-Richtlinie (EU) 11. Dezember 2019 personenbezogenen Daten zuverlässig oder sicher umgehen. Parteien wie Google gelten als unabhängige Datenschutzbeauftragte im Sinne der Allgemeinen Datenschutzverordnung. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärungen dieser Unternehmen zu lesen.

2. Cookies

2.1 Technische oder funktionelle Cookies

 

Einige Cookies stellen sicher, dass Teile unserer Website richtig funktionieren und deine Nutzervorlieben bekannt bleiben. Durch das Platzieren funktionaler Cookies machen wir es dir einfacher unsere Website zu besuchen. Auf diese Weise musst du bei Besuchen unserer Website nicht wiederholt die gleichen Informationen eingeben, oder deine Gegenstände bleiben beispielsweise in deinem Warenkorb bis du bezahlst. Wir können diese Cookies ohne dein Einverständnis platzieren.

2.2 Analysecookies

 

Wir verwenden analytische Cookies, um das Website-Erlebnis für unsere Nutzer zu optimieren. Mit diesen analytischen Cookies erhalten wir Einblicke in die Nutzung unserer Website. Wir bitten um deine Erlaubnis, analytische Cookies zu setzen.

2.3 Werbecookies

 

Wir verwenden keine Werbecookies auf dieser Website.

2.4 Soziale-Medien-Buttons

 

Auf unserer Website nutzen wir keine Soziale-Medien-Buttons um Internetseiten zu bewerten oder in sozialen Netzwerken zu teilen.

3. Platzierte Cookies

Google Analytics

Wir verwenden Google Analytics für Website-Statistik.

  • Name: _ga, _gid
  • Einbehaltung: 2 Jahre
  • Funktion: Statistik (anonym), Speichere die eindeutige User-ID
  • Weitergabe: Für weitere Informationen lese bitte die Google AnalyticsDatenschutz-Bestimmungen.
  • Name: ga-disable-UA-*
  • Einbehaltung: Solang nicht zu Tracking zugestimmt wurde
  • Funktion: Deaktiviert Tracking durch Google Analytics
  • Weitergabe: Für weitere Informationen lese bitte die Google AnalyticsDatenschutz-Bestimmungen.

Polylang

Wir verwenden Polylang für Verwaltung der Gebietsschemen.

  • Name: pll_language
  • Einbehaltung: 365 Tage
  • Funktion: funktioneller Cookie, verwendet um den Webseiten-Inhalt zu übersetzen.
  • Weitergabe: Diesen Daten werden nicht mit Drittparteien geteilt.

Complianz

Wir verwenden Polylang für Verwaltung der Gebietsschemen.

  • Name:  cmplz_all, cmplz_event_xxx, cmplz_stats, cmplz_id, complianz_config, complianz_consent_status, complianz_policy_id
  • Einbehaltung: 365 Tage
  • Funktion: funktioneller Cookie, Speichert die Benutzervorlieben bzgl Cookies, blockiert andere Cookies wenn die Nutzererlaubnis fehlt.
  • Weitergabe: Mehr Infos unter https://complianz.io/privacy-statement/

4. Aktivierung/Deaktivierung und Löschen von Cookies

 

Du kannst deinen Internetbrowser verwenden, um Cookies automatisch oder manuell zu löschen. Du kannst auch festlegen, dass bestimmte Cookies möglicherweise nicht platziert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Einstellungen deines Internetbrowsers so zu ändern, dass du jedes Mal eine Nachricht erhältst, wenn ein Cookie gesetzt wird. Weitere Informationen zu diesen Optionen findest du in den Anweisungen im Hilfebereich deines Browsers. Bitte nimm zur Kenntnis, dass unsere Website möglicherweise nicht richtig funktioniert wenn alle Cookies deaktiviert sind. Wenn du die Cookies in deinem Browser löschst, werden diese neu platziert wenn du unsere Website erneut besuchst.

5. Daten von Kunden bzw. von deren Kontaktpersonen

 

Wir verarbeiten sämtliche beim Kunden (einschließlich direkt bei uns einkaufenden Endverbrauchern) bzw. – falls der Kunde eine juristische Person sein sollte – bei deren Kontaktpersonen erhobenen personenbezogenen Daten zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Bearbeitung von Bestellungen, Abschluss und Erfüllung des Kaufvertrags (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person und zur Erfüllung des Kaufvertrags).
  • Nötigenfalls Rückfrage zur Bestellung (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Erfüllung des Kaufvertrags).
  • Kontaktaufnahme (insbesondere auch im Falle einer Rückrufaktion), Kundenkontaktpflege (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran).
  • Nötigenfalls Prüfung der Rechtslage und Durchsetzung bzw. Abwehr von Rechtsansprüchen, Beweisführung (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unsere Mitarbeiter.
  • Unsere Steuerberatung.
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider).
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und Behörden.
  • Post E-Commerce GmbH als Betreiberin des Online-Marktplatzes shöpping.at, sofern der Kunde (in der Regel: Endverbraucher) seine Bestellung über diesen Marktplatz abgegeben hat.

Diese Daten speichern wir längstens bis zum Ablauf aller einschlägigen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch den Kunden ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Bestellung nur bearbeiten und erfüllen, wenn uns die dafür benötigten Daten zur Verfügung stehen.

6. Daten von Lieferanten bzw. von deren Kontaktpersonen

 

Die bei unseren Lieferanten bzw. – falls der Lieferant eine juristische Person sein sollte – bei deren Kontaktpersonen erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir, um unsere Vertragspflichten erfüllen zu können (Rechtsgrundlage ist die Notwendigkeit zur Vertragserfüllung) sowie um in Kontakt treten, Angebote einholen, Bestellungen aufgeben und abwickeln, erhaltene Lieferungen überprüfen und, falls notwendig, die Rechtslage prüfen, Rechtsansprüche abwehren bzw. durchsetzen und Beweise führen zu können (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unsere Mitarbeiter.
  • Von uns herangezogene Logistikdienstleister (Spediteure, Frächter, etc.).
  • Unsere Steuerberatung.
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider).
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und Behörden.

Diese Daten speichern wir längstens bis zum Ablauf aller einschlägigen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen.

Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten durch den Lieferanten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Bestellung nur abgeben, wenn uns zumindest grundlegende Daten zum Lieferanten bzw. unserer Kontaktperson und zur angenommenen Bestellung zur Verfügung stehen.

 

7. Daten von Gewinnspielteilnehmern

 

Von Personen, die an einem von uns veranstalteten Gewinnspiel teilgenommen haben, ohne direkte Kunden von uns zu sein (in der Regel sind das Kunden unserer Kunden), verarbeiten wir die von ihnen erhobenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltung des jeweiligen Gewinnspiels, welches wiederum in aller Regel der Bewerbung eines bestimmten Produkts oder einer bestimmten Marke dient. Die Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung sind (1) die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, nämlich des Gewinnspiels, auf Anfrage der betroffenen Person, sowie (2) unsere berechtigten Interessen an der Veranstaltung des Gewinnspiels.

Offengelegt werden diese Daten nur unseren Mitarbeitern. Spätestens sechs Monate nach Einsendeschluss löschen wir diese Daten.

Die Bereitstellung der so erhobenen personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel.

 

8. Daten von Stellenbewerbern

 

Die von Stellenbewerbern erhobenen personenbezogenen Daten verarbeiten wir zu den folgenden Zwecken (auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage):

  • Feststellung und Überprüfung der Eignung des Stellenbewerbers und Kontaktaufnahme (Rechtsgrundlage ist die Erforderlichkeit zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage des Stellenbewerbers erfolgen).
  • Evidenzhaltung für den Fall, dass die Stelle zeitnah doch wieder frei wird (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an einer kurzfristigen Evidenzhaltung).
  • Abwehr behaupteter Ansprüche des Stellenbewerbers und Entkräften allfälliger Vorwürfe, Durchsetzung eigener Rechtsansprüche, Beweisführung (Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse daran, diese Zwecke zu erreichen).

An folgende Kategorien von Empfängern werden diese Daten womöglich weitergegeben:

  • Unsere Mitarbeiter.
  • Von uns herangezogene Auftragsverarbeiter (v.a. IT-Dienstleister und Software-Provider).
  • Nötigenfalls unsere Rechtsvertretung, Gerichte und Behörden.

Im Falle einer Absage löschen wir diese Daten acht Monate nach dem Versand der Absage, spätestens aber zwölf Monate nach Einlangen der Bewerbung. Ausgenommen davon sind Fälle der Evidenzhaltung der Bewerbung für den Fall, dass die Stelle zeitnah doch wieder frei wird: In diesem Fall löschen wir die Daten spätestens zwei Jahre nach Einlangen der Bewerbung.

Im Falle einer Einstellung wird die betroffene Person gesondert über die Zwecke, Rechtsgrundlagen und Dauer der Verarbeitung von Mitarbeiterdaten informiert.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten durch Stellenbewerber ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben, allerdings können wir eine Stellenbewerbung nur bearbeiten, wenn uns aussagekräftige Daten zur Verfügung stehen.

 

9. Aufklärung über die Rechte der betroffenen Personen

 

Alle von einer Datenverarbeitung betroffenen Personen informieren wir an dieser Stelle über die ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen zustehenden Rechte, das sind das Recht,

  • eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird,
  • auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Berichtigung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Einschränkung der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Übertragbarkeit der sie betreffenden personenbezogenen Daten,
  • auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten, und
  • auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien.

10. Kontaktdaten

 

Für Fragen und/oder Kommentare über unsere Cookie-Richtlinien und diese Aussage kontaktiere uns bitte mittels der folgenden Kontaktdaten:

Winkelbauer GesmbH
Ketzergasse 6-8
1230 Wien, Österreich
E-Mail: info@winkelbauer.co.at
Telefonnummer: 01/699 45 51-0