Logo_WinkelbauerSM

Kontaktieren Sie uns!

Winkelbauer GmbH
Ketzergasse 6-8
1234 Wien

Tel.: 01-699 45 51-0
Fax: 01-699 45 61

e-mail: info@winkelbauer.co.at

Herzlich Willkommen in der Welt verwöhnter Gaumen!

Seit mehr als 80 Jahren arbeitet die Firma Winkelbauer als kompetenter und verlässlicher Partner internationaler Marken und dem Österreichischen Lebensmittelhandel daran, das Angebot in den heimischen Supermarktregalen attraktiv und interessant zu gestalten. Ein Familienunternehmen in der dritten Generation, dem Herr und Frau Österreicher Qualitätsmarken wie Seeberger, Kettle Chips, Heinz oder Finn Crisp und Innovationen wie Deli Dip oder das Weight Watchers Sortiment zu verdanken haben.

1929 wurde das Unternehmen von Josef Winkelbauer sen. als Einzelhandelsgeschäft für frische Früchte und Gemüse aus aller Welt, gegründet. Im Laufe der Zeit hat sich der Fokus über Süßwaren und internationale Spezialitäten, zu Feinkostartikeln und Snacks ausgeweitet. In den letzten drei Jahren wurde auch der Food Service Bereich aber vor allem der Frischebereich ausgebaut. Immer groß geschrieben wird bei allem, was Winkelbauer anpackt: Qualität, Entwicklung, Partnerschaft.

Aktuelles

Zur Erklärung der drei Eckpfeiler:

  • Qualität
    Unser Bestreben zielt darauf die besten Marken in Österreich zu vertreten. Klar bezieht sich das einerseits auf die Produkte an sich, die aus besten Zutaten und Rezepturen hergestellt werden (z.B. Deli Dip, Weight Watchers, Kettle Chips, Seeberger, Finn Crisp, u.v.m….). Aber es bedeutet auch Marken im Haus zu haben, die von ihrer Herkunft (Bauli, Blue Elephant, Fattoria Estense,..) starke Geschichten erzählen können oder in ihrer Markenstrategie stark und eindeutig sind (HEINZ, Dilmah, S&B,..)
    z.B. zählt Finn Crisp, das dünnste Knäckebrot der Welt, nach wie vor zu den qualitativ hochwertigsten Roggenbroten im Regal. MissionFoods, der weltgrößte Fladenbrot-Produzent unterscheidet sehr wohl Wraps (im Brotregal) und Tortillas (im Ethnoregal), deren Verwendung und damit die Qualität der Rezeptur ganz unterschiedlich sein muß. International ist man in manchen Bereichen einen Schritt reicher. Blue Elephant Pasten sind 100% Kräuter und Gewürze, die in einer Manufaktur in Thailand für die besten Thai-Küchen in Restaurants aber auch für die privaten Haushalte hergestellt werden.

 

  •  Entwicklung
    Selbstverständlich wollen wir das bestehende Geschäft vernünftig halten und die Tradition der Marken und unseres Unternehmens stärken. Allerdings muß man neuen und notwendigen Entwicklungen nachgehen, sie versuchen in die eigenen Strategien mit aufzunehmen und gemeinsam (immer mit Einbeziehung der Marken) zu entwickeln und auszubauen.
    Zum Beispiel wäre ein Foodservice – Wachstum im zweistelligen Bereich ohne die Unterstützung und Stärke von HEINZ, Blue Elephant oder Dilmah nicht möglich gewesen. Wir sind stolz mittlerweile einen Foodservice-Spezialisten mit im Team zu haben, der Schritt für Schritt einen gewaltigen Ausbau schafft.
    Der zweite große Wachstumsbringer ist der Frischebereich, den wir mit den Marken Deli Dip (Hummus, Tahina, Falafel in der Feinkostabteilung) und Weight Watchers (Aufstrichen und Salaten) bedienen. Wir sehen einen großen Trend in Richtung qualitative Frische. Zurzeit ist die Markenvielfalt in diesem Bereich noch etwas einseitig und durch große Homeplayer geprägt – genau das richtige Potential-Pflaster für Winkelbauer.

 

  • Partnerschaft
    Partnerschaft ist bei Winkelbauer einer der wichtigsten Faktoren für Erfolg. Sowohl mit den Markeninhabern als auch mit den nationalen Key Accounts wird sehr ehrlich der gemeinsame Erfolg vorangetragen. Was man an uns schätzt? Daß wir uns nicht über die Marken stellen. Wir bemühen uns die Herausforderungen, Chancen und Gegebenheiten des Marktes vor den Marken und umgekehrt zu verbinden und erfolgreich zu übersetzen, was uns in den meisten Fällen auch gelingt.

„Die Aufgaben eines Distributeurs sind so vielfältig wie die Strukturen der Marken und deren Produkte. Wir sind die „Ambassadeurs“ der Marken. Die erfolgreiche Umsetzung der mit Lieferanten und Kunden definierten Ziele, bleibt eine Herausforderung – weshalb unsere Position niemals langweilig aber auch stets fordernd sein wird.“ Und genau diese Einstellung ist die Stärke des Familienunternehmens.