Zubereitung:

 

  1. Die Hasenrückenfilets säubern, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Speck umwickeln (evtl. Küchengarn zum Fixieren verwenden).
  2. Den Backofen auf 80 Grad Unter- und Oberhitze vorheizen. In einer Pfanne das Olivenöl mit der Knoblauchzehe und den Estragonzweigen erhitzen und die Filets bei großer Hitze kurz von allen Seiten anbraten.
  3. Die Filets in eine Auflaufform legen, mit den Kräutern und dem GAEA Olivenöl bedecken und für ca. 30 Minuten in die mittlere Schiene des Ofens geben. Bestenfalls mit einem Kernthermometer arbeiten: Bei einer Temperatur von 56-58 Grad ist das Fleisch schön rosa gegart.
  4. Für das Orangen-Fenchelgemüse die Orangen filetieren und dabei den Saft auffangen.
  5. In der Pfanne, in der die Hasenfilets gebraten wurden, den Fenchel bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Honig ablöschen. Leicht karamellisieren lassen.
  6. Den Orangensaft und den MAILLE Originalsenf hinzugeben und
    einige Minuten köcheln lassen. Den Herd ausstellen und die Orangenfilets zu dem Fenchel geben.
  7. Das rosa gegarte Hasenfilet in Scheiben schneiden. Auf einen Teller ein wenig von dem Orangen-Fenchelgemüse geben und abwechselnd mit dem Fleisch anrichten. Schön dekorieren kann man den Teller noch mit Rosa
    Pfefferbeeren und etwas fein gehacktem Estragon. Wir wünschen einen Guten Appetit!
  • 600 g Hasenrückenfilet
  • 100 g durchwachsener Speck in dünnen Scheiben
  • 2 Zweige Estragon
  • 1 Knoblauchzehe (mit Schale angedrückt)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL GAEA Olivenöl

Orangen-Fenchelgemüse:

  • 300 g Fenchelknolle, in feine Streifen geschnitten
  • 2 Orangen
  • 2 EL Honig
  • 3 EL MAILLE  Original Dijon-Senf
  • GAEA Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

 

Produkte und Marken: MAILLE, GAEA

Mehr Rezepte