Zubereitung:

Ingwer, Knoblauch und Chilischoten ganz fein hacken, Zitronengras längs aufschneiden und leicht klopfen, damit sich das Aroma entfaltet. Jungzwiebel der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Gelbe Paprika und Erbsenschoten in Streifen schneiden. Ananas schälen, das Fruchtfleisch in etwa 1 cm große Stücke schneiden Garnelen falls nötig von den Schalen befreien und entdarmen, mit Salz und Pfeffer würzen und gleich in einem Wok in etwas Sesamöl scharf anbraten, dann herausnehmen und zur Seite stellen.

Das restliche Sesamöl im Wok erhitzen, darin Ingwer, Knoblauch und Kaffirlimettenblätter kurz anbraten, Jungzwiebel, Zitronengras, Paprika und Chili zugeben, kurz und kräftig durchrösten. Die gelbe Currypaste zugeben und mit Kokosmilch aufgießen, die Erbsenschoten hinzufügen. Alles köchen lassen, bis das Gemüse bissfest ist, mit Salz, Fisch- und Austernsauce, Sojasauce und etwas Palmzucker würzen. Gebratene Garnelen, Ananasstücke, Chili und Limettensaft dazugeben, aufkochen und nochmals abschmecken. Vor dem Servieren die Kaffirlimettenblätter und das Zitronengras entfernen.

 

Auf vorgewärmten Tellern mit gehacktem Koriander bestreut servieren.

Zutaten (4 Portionen):

    • 2 EL Sesamöl
    • 1/2 l Roi Thai Kokosmilch
    • 1 Stück Ingwer, frisch
    • 1 Bund Jungzwiebel
    • 2 Zehen Knoblauch
    • 2 Stück Blue Elephant Kaffirlimettenblätter, etwas zerdrückt oder eingerissen
    • 2 Stück Chilischoten, gelb
    • 1/2 Packerl Erbsenschoten
    • 12 Stück Garnelen
    • 1 EL Limettensaft
    • 2 Stangen Zitronengras
    • Salz, Pfeffer
    • 35-50 g Blue Elephant Curry Paste gelb
    • 1 EL Blue Elephant Fish Sauce
    • 1 EL Blue Elephant Oyster Sauce
    • 3 Stück gelbe Paprika
    • 1/4 frische Ananas
    • 1 EL Sojasauce
    • etwas Palmzucker, frischer Koriander – fein geschnitten

Produkte und Marken: BLUE ELEPHANT, ROI THAI

Mehr Rezepte