Zubereitung:

In einer großen beschichteten Pfanne Öl erhitzen und die Senfkörner zum Springen bringen. Dann die Cashewnüsse mit den restlichen Gewürzen hinzufügen und hellgelb-braun anrösten. Den Couscous mit dem Gemüse hinzufügen, salzen und für 2 Minuten anschwitzen. Mit heißem Wasser löschen, und die Trockenfrüchte zugeben. Anschließend in eine hitzebeständige Form geben und im Backofen bei 80°C für 10 Minuten quellen lassen. Ab und zu den Couscous mit einer Gabel auflockern. Eventuell noch ein wenig heißes Wasser beigeben und ab und zu sanft wenden. Der Couscous sollte locker und nicht matschig sein, also nicht zu viel Flüssigkeit benutzen.

Zutaten (4 Portionen):

  • 2 Stück Paprikaschoten (rote und grüne)
  • 2 EL Cashewnüsse oder Pinienkerne
  • 250 g Tipiak Couscous
  • 1 TL Curry
  • 1 EL Trockenfrüchte (Datteln, Feigen, Rosinen, Aprikosen)
  • 2 EL Karotten
  • 1 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Senfkörner
  • 2 EL Zuccini gewürfelt
  • Salz, Pfeffer
Mehr Rezepte